Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Yoga der Klarheit

Das Yoga der Klarheit ist eine Übungspraxis; Raum für all das zu halten, was im Prozess des Heranreifens und noch nicht vollständig hier ist, und gleichzeitig das zu nähren, was klar ist. Beides zur gleichen Zeit.

:: Übung ~ Klarheit nähren
Notiere alles, was mit Blick auf dein Dharma bereits klar ist. Sieh dabei nicht über das Offensichtliche hinweg, die Einfachheit von dem, was bereits klar ist. Nimm wahr, wie verführerisch die Unklarheit sein kann, wie leicht deine Aufmerksamkeit von ihr angezogen wird oder davon, etwas zu erzwingen, was noch nicht klar ist. Übe dich darin, deine Energie dahin zu lenken, was bereits klar ist. Selbst dann, wenn das einzig klare dein Atem ist, nähre diese Klarheit. Sei den ganzen Tag über neugierig und fühle die Frequenz der Klarheit in deinem Körper. Riskiere es in der Klarheit zu stehen.

~ Chameli Ardagh

Auszug aus unserer Shakti Dharma Vertiefung