Verwurzelt in Ihr Retreat

Ein Pfad für die gewöhnliche Mystikerin.

13. – 19. September 2021
Wendland bei Hamburg

mit SimoneRita Egger, Annapurna & Team

Registration ist jetzt offen!

Liebe Schwester, 

wir freuen uns sehr, wenn wir uns wieder im live Retreat zur spirituellen Praxis zusammenfinden können. Gemeinsam schaffen wir einen sicheren Container, der es uns erlaubt, in die Tiefen des spirituellen Erwachens einzutauchen. Dieser Container des Erwachens verwirklicht sich, wenn jede Frau mit ihrem ganzen Herzen den Raum ehrt, den wir zusammen erschaffen, und sich voll und ganz in die Übungen gibt, zum Wohle von allem.

Hier auf der Webseite kannst du mehr über das Verwurzelt in IHR Retreat erfahren und weiter unten findest du das Anmeldeformular, wenn du dir gerne einen Platz reservieren möchtest. Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt. Dein Platz ist mit die Bezahlung der Seminargebühr gesichert. Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

Wenn du den Ruf spürst und die Sehnsucht fühlst, mit beiden Füßen in einen kraftvollen Kreis der weiblichen spirituellen Praxis zu treten, dann komm zu uns!

Auf meinen Knien und mit unendlicher Liebe,
SimoneRita & das Awakening Women Team

(Wir werden zudem vom 20. bis 25. September, also gleich im Anschluss, das Awakening Women Frauentempelgruppentraining anbieten.)

 

 

 


Vernimmst du diesen Ruf, deine spirituelle Praxis und das Heilige ins alltägliche Leben zu weben?

In ‘Verwurzelt in Ihr’ praktizieren wir eine Spiritualität, die die Erde und die Göttin ins Zentrum stellt, wo das Chaos und die Schönheit des verkörperten Lebens gefeiert wird – und zwar nicht als eine Ablenkung von unserem spirituellen Pfad, sondern vielmehr als der unmittelbare Ausdruck Ihrer ungeteilten Ganzheit.

Gerade jetzt sind wir sehr viele, die diesen Ruf vernehmen, uns zu versammeln und das Feuer dessen, was wirklich wichtig ist, zu hüten. In dieser unsicheren Zeit auf unserem Planeten kommen wir zurück an unseren Platz, in die zeitlose Weisheit des Frauenkreises, so wie wir es immer getan haben.

Wir versammeln uns, um zu praktizieren, zu beten, uns gegenseitig zu halten und uns zu spiegeln. Während wir hier am Rande der Evolution stehen, mit zittrigen Beinen und Visionen einer überaus großen Liebe in unseren Herzen erinnern wir uns gegenseitig daran, dass wir nicht verrückt sind, weil wir fühlen, was wir fühlen und nein, wir müssen es auch nicht alleine tun.

Jede einzelne von uns hält einen einzelnen Faden, den wir zusammen mit allen anderen Fäden zu einem äußerst komplexen und kunstvollem Geschenk von Schönheit und Weisheit verweben, um dies den nächsten Generationen zu hinterlassen.

 

Dieser Retreat ist für dich, wenn du es leid bist, das Heilige auszulagern; wenn du es leid bist, dich zu vergleichen und dein Leben als weniger spirituell klein zu reden, weil du eine Familie oder Verpflichtungen hast, denen du nachkommst oder weil du dich nach Einfachheit sehnst und dich durch eine rigorose Praxis eingeschränkt fühlst.

Verwurzelt in Ihr zu leben ist vielmehr eine Liebesaffäre zwischen dir und dem Universum, eine Initiation in eine lebenslange Lehre mit der Göttin. Wie ein Labyrinth, ein Mandala, eine Spirale ist diese Reise kein linearer Pfad mit einer bestimmten Richtung, einem bestimmten Ziel, vielmehr ist es ein sich Entfalten, ein sich Häuten, ein Erwachen das immer hier ist, immer jetzt.

 

Über die Gemeinschaft

In unserer modernen Kultur fühlen sich viele von Gemeinschaft und Zugehörigkeit abgeschnitten. Viele haben auch die Erfahrung gemacht, was es bedeutet unsere Macht abzugeben oder unsere Einzigartigkeit einzutauschen, nur um dazuzugehören. Seit mehr als 16 Jahren experimentieren wir mit dem Aufbau einer gesunden, wohlwollenden und wachen Schwesternschaft. Wir teilen eine klare Absicht, warum wir zusammenkommen sowie grundlegende Vereinbarungen darüber, wie wir kommunizieren und uns in unserer Praxis zeigen.

Es gibt hier keine unrealistischen Standards der Perfektion. Wir versuchen nicht, uns gegenseitig zu optimieren oder unaufgefordert Ratschläge zu geben, sondern bestärken uns vielmehr gegenseitig in unserer angeborenen Weisheit und Fähigkeit, mit dem Leben in seiner Gesamtheit präsent zu sein. Wir kommen zusammen, um uns gegenseitig zu inspirieren, zu spiegeln und daran zu erinnern, warum wir hier sind und welches Vermächtnis wir den Generationen, die noch kommen, hinterlassen wollen.

Wir halten uns an das Globale Schwestern-Manifest von Awakening Women, eine Reihe von Leitprinzipien für unsere Gemeinschaft.

Verkörperung

Wir können uns nicht vollständig auf die Weisheiten der Göttinnen einlassen, indem wir nur darüber lesen; es ist vom Wesen her zutiefst auf Erfahrung beruhend. Die kraftvolle Herausforderung und liebende Einladung auf den Weg der Göttinnen besteht im Erwachen und Erfahren ihrer Weisheit durch unseren Körper. Obwohl wir Zeiten in Stille, Kontemplation und Meditation verbringen, ist ein großer Teil unserer Übungspraxis dynamisch und interaktiv und vereint Ausdruck, Bewegung und respektvolle Berührung.

Göttinnen-Mythologie

Unser Weg und unsere Abstammungslinie ist verwurzelt in der Göttin und mittels der universellen Landkarten, die wir in der Göttinnen-Mythologie sowie durch heilige Texte aus der ganzen Welt finden, gehen wir in unsere Übungen und in die direkte Beziehung zu Ihr.

Über die Praxis des Mantra-Singens

Wir beginnen jeden Tag mit hingebungsvollem Chanting. Die heiligen Klänge der Mantras vibrieren durch unser ganzes Wesen; eine Zärtlichkeit und Wildheit darf von innen heraus entstehen, wenn wir nur die Geduld und die fein abgestimmte Sensibilität haben, zu warten und zuzulassen.

 Für wen ist das Verwurzelt in IHR Retreat gedacht?

 

  • Du fühlst eine tiefe Verbindung zur Göttin oder sehnst dich nach Ihr und möchtest Ihre Weisheitslehren und spirituelle Praxis in dein Leben integrieren.
  • Du bist es leid, das Heilige auszulagern, dich zu vergleichen und dein Leben als weniger spirituell klein zu reden, weil du eine Familie oder Verpflichtungen hast, denen du nachkommen musst.
  • Du willst deine Liebe zur Göttin nicht mehr auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, an dem du mehr Zeit hast oder dein Leben so aussieht, wie du denkst, dass es sein sollte.
  • Du bist bereit, ein Leben in Integrität zu führen, sehnst dich nach Führung, Unterstützung und dies innerhalb einer Gemeinschaft von Frauen, die wahrhaftig sind und dich darin bestärken das Gleiche zu tun.

 Das ist wahrscheinlich nichts für dich, wenn…

 

  • Du dich psychisch instabil fühlst, psychisch krank bist oder dich in einer schweren Krise befindest, die medizinische Unterstützung oder eine intensive Therapie erfordern würde. Die Weisheitsschule ist ein Ort für spirituelle Praxis und ersetzt keine Therapie.
  •  Du keine Resonanz mit der Praxis der Göttin verspürst.
  •  Du dich zu einer Spiritualität bekennst, die die Schattenseiten der Welt ablehnt.
  •  Du glaubst, dass sozialer Aktivismus und Antirassismusarbeit vom spirituellen Erwachen getrennt sind und mehr daran interessiert bist, deine Position zu verteidigen, als an der Praxis des Zuhörens, des Lernens und des Beleuchtens kollektiver und persönlicher blinder Flecken.
  • Du nach einem Ort suchst, an dem du Dampf ablassen und deine Meinung zur Politik äußern oder diskutieren kannst, ohne die Bereitschaft, damit in die Praxis zu gehen und in die tieferen Muster zu schauen, denen wir alle angehören.

Praktische Informationen

BLANK

:: Was dich in diesem Seminar erwartet

Zu allererst: wir gehen tief. Wir sitzen nicht nur zusammen und „reden einfach darüber“; wir machen alle direkte Erfahrungen. Dies ist ein auf Erfahrung beruhender Weg; viele der Praktiken sind interaktiv und schließen Bewegung, Ausdruck und auch respektvolle Berührung ein.

:: Dharma-Gespräche & offener Kreis mit SimoneRita

:: Übungen, die dem Körper mehr Lebendigkeit und Energie schenken

:: Inspirierender und klärender Austausch

:: Einblicke in die Welt der Göttinnen Mythen und deren Verbindung zu deinem heutigen Leben

:: Ansprechende Musik, natürliche Schönheit, sanfte Bewegungsübungen und Tanz

:: Eine zeitlose Verbindung mit anderen erwachenden Frauen, die auf Unterstützung und Einander-Feiern gründet (Sisterhood Manifesto)

:: Eine Schwesternschaft, die dich nährt, stärkt und inspiriert

:: Geben und Empfangen der heilenden weiblichen Kraft mittels respektvoller Berührung

:: Zeit für Ruhe und Besinnung

:: Prachtvolle Natur, Spaziergänge am idyllischen Elbufer (Wendland)

:: Annapurna loves me mit Beate & Claudia: die Früchte der Erde ehren und zelebrieren (nährende, kulinarische Köstlichkeiten)

Der Inhalt dieses Trainings ist autorisiert durch AWI und folgt dem Curriculum, das durch Chameli Ardagh entwickelt wurde. 

:: Über die Praxis

In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fließen zu lassen. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dieses Seminar wahrscheinlich nichts für dich.

Wir diskutieren nicht so sehr über das Erwachen in der Theorie; vielmehr gehen wir tief in die direkte Erfahrung durch unsere Übungspraxis; eine allumfassende, im Körper erfahrbare Spiritualität. Dieses spirituelle Erwachen, anstatt eines Hochgefühls, das du einmal hattest, oder eines Konzepts, von dem du gelesen hast und womit du dich vergleichst, wird zu einer gelebten und verkörperten Verwirklichung von Freiheit und Liebe, die durch jede Frau einzigartig erfahren und ausgedrückt wird.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die schon in jeder Frau vorhanden ist.

Wir werden genügend Übungen und Pausen machen, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst. Trotzdem können die Shakti-basierten Verkörperungsübungen stärkere Energieströme im Körper öffnen als wir gewohnt sind.

Wir bieten keine therapeutischen Programme. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine tiefgreifende Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.

:: Seminarpreis / Registration

Der Seminarpreis beträgt EUR 650.

Der Seminarpreis für Mitgliederinnen der Weisheitsschule  beträgt EUR 550.

Teilnehmerinnen des Frauengruppentempeltrainings vom 20. bis 25. September 2021 erhalten eine zusätzliche Ermäßigung von EUR 50.- auf den Seminarpreis.

Die Registration ist jetzt geöffnet.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

Klicke hier, um dir einen Platz zu reservieren.

Rücktrittsbedingungen
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deine Anmeldung ist verbindlich. Im Falle eines Rücktritts vor dem 15. Juli 2021 behalten wir eine Administrationsgebühr von EUR 100.- ein. Danach gelten folgende Stornogebühren bei einem Rücktritt:

50% der Seminargebühr bei schriftlichem Rücktritt bis 15. August 2021.
Keine Rückerstattung nach dem 15. August 2021.

Unterkunft & Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten und werden separat abgerechnet (circa 80 – 110 € pro Tag, abhängig von der Zimmerkategorie).

Wir können partielle Stipendien vergeben für junge und ältere Frauen bzw. für Frauen in schwierigen finanziellen Situationen. Bitte kontaktiere uns für mehr Infos und Verfügbarkeit. yoginiteam@awakeningwomen.com

:: Datum / Seminarzeiten

Montag, 13. September 2021, 18:00 Uhr bis Sonntag, 19. September 2021, 14:00 Uhr

:: Tagesablauf


Montag

17:00 Registration / Zimmer beziehen ab 15:00 Uhr
18:00 Abendessen
19:30 Eröffnungseinheit


Dienstag bis Samstag

07:30 Morgen Praxis / Meditation
08:30 Frühstück
09:30 Session
13:00 Mittagessen
15:00 Session
18:00 Abendessen
19:30 Abendsession


Sonntag

08:00 Frühstück
09:00 Session
13:00 Mittagessen/Ende

(Der Zeitplan kann jederzeit geändert werden.)

Es wird manchmal am Nachmittag mehr freie Zeit geben, und wenn möglich werden wir auch im Garten oder an der Elbe praktizieren. Die Abendsessions sind sanft und unterstützend dich dabei zu integrieren.

:: Veranstaltungsort / Unterkunft & Verpflegung

Umgeben von der wunderschönen Natur wirst du tief in die weibliche spirituelle Übungspraxis eintauchen, während du dich gleichzeitig mit der Sanftheit und Strahlkraft deines gesamten Körpers und Seins verbindest.

Yoginihaus Sophia (Drethem)
An der Elbe 2
29490 Neu Darchau

Neu Darchau liegt im schönen Wendland bei Hamburg

Bis zu Elbe sind es nur ein paar Meter und hinter dem Haus schlängelt sich ein grosser lauschiger Garten mit Obstbäumen und viel Wiese in das als Biosphärenreservat geschützte Elbtal.

 

Verpflegung ~ Annapurna loves me

Beate Gauder & Claudia Seifert (von Annapurnaloves.me) werden uns kulinarisch verwöhnen mit kreativen Lebensmittelkombinationen. Die Verpflegung umfasst drei vegetarische, mehrheitlich vegane Mahlzeiten, Getränke (ohne Alkohol) und Pausenverpflegung. Dabei liegt ihnen das Miteinbeziehen aller Beteiligten besonders am Herzen; das Ehren unseres Körpers und von Mutter Erde.

Wir nehmen gerne Rücksicht auf deine individuellen Bedürfnisse bzw. Lebensmittelunverträglichkeiten.

Auf meinem Weg zu mir selbst bin ich irgendwie hier bei diesen vielen fantastischen Frauen gelandet. Es hat mit Chameli & Kali angefangen, ging mit SimoneRita weiter, und auf Korfu ging es dann nochmal richtig los. Welch geniale Sommer! Ich erlebte Höhen und Tiefen in mir und um mich herum in allen Facetten. Und durfte mich selbst in mir und in den anderen Frauen erkennen und neu kennen lernen. Eine Spirale mit sanften Berührungen im Innen & Aussen, die mich tiefer in die Selbstanerkennung und -wertschätzung führen. Ich bin unserem gemeinsamen Frau-Sein und diesen wunderschönen Räumen unendlich dankbar!

Marion Lochbihler
Zug/Schweiz

 

«Diese Art von Zusammen kommen ist ein Weichmacher für mich. Ich spüre eine tiefe Entspannung, ein Vibrieren stellt sich ein. Ich spüre mein Herz schlagen. Ein Geschenk, von meinen Schwestern gesehen und berührt zu werden. Das Vertrauen, das meine Schwestern in mich haben, sie zu sehen und zu empfangen, ist Heilung.»

Cora Hagi
Köchin

 

«Ich konnte mich immer tiefer einlassen auf eine Liebe, Weisheit und Vertrauen in das Leben. Der Kreis der Frauen nährt, trägt und unterstützt mich in allen Facetten meines Lebens und hilft mir dabei meinen Aufgaben im Alltag, als Partnerin und Mutter und in meinem Beruf noch feiner, liebevoller und klarer nachzukommen. SimoneRita und das wundervolle Team von Frauen um sie herum hat mir gezeigt, dass ich nicht alleine einstehe für meine Werte und meine Ausrichtung und wie viel mehr möglich ist, wenn ich es nicht alleine tun muss. Es ist so unendlich reich und Selbstermächtigend. Getragen und auf Augenhöhe gleichzeitig. Danke, aus tiefstem Herzen.»

Wiebke Vogt
Energetischer Coach/psychologische Beraterin

Licht-Bewusstsein.org

Registration

Jay Ma Schwester! 

Die Registration ist jetzt offen.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

SimoneRita Egger

„Es ist für mich eine grosse Ehre in dieses Vermächtnis einzutreten und meine tiefste Sehnsucht ist es dem zeitlosen Kreis der Frauen zu dienen. Jede Zelle in meinem Körper vibriert, wenn ich daran denke mit euch auf diese Reise zu gehen.“

SimoneRita ist alleinerziehende Mutter von zwei Teenagern und lebt in Zürich. Ihr Weg führte sie zu verschiedensten Weisheitslehrern, vom toltekischen Schamanismus bis hin zum tantrischen Buddhismus. Ihre weibliche, spirituelle Praxis besteht aus Meditation, Tanz, Bewegung, Chanten, Geschäftsfrau und Mutter sein. Seit 2009 veranstaltet sie Frauentempel und Workshops für Frauen.

„Als Yogini praktiziere ich weibliche Spiritualität. Leidenschaftlich gehe ich in eine intime Beziehung zu jeder Erfahrung, zu jedem Moment, auf der Suche nach bedingungsloser Wahrheit inmitten dieses oft herausfordernden Lebens im Körper einer Frau.“

Seit vielen Jahren studiert und lehrt sie bei Awakening Women und ist auch eine langjährige Assistentin von Chameli Ardagh (Gründerin von Awakening Women). Sie leitet die deutsche Weisheitsschule und unterrichtet u.a. das Awakening Women Frauentempelgruppentraining, das Masterclass Training und das Awakening Womens 9-Montagsprogramm.

„Ich bin Chameli, meiner geliebten Lehrerin, unendlich dankbar für Ihre grenzenlose, mitfühlende Weisheit des zutiefst Weiblichen und die Schönheit ihrer Seele, die mich inspiriert und nach Hause navigiert.“

Annapurna loves me

Beate Gaudert & Claudia Seifert

Mit grosser Herzensfreude und Leidenschaft werden wir für euch nährende und sinnliche Köstlichkeiten aller Art zaubern. Wir verwenden ausschließlich Lebensmittel aus biologischem Anbau und möglichst saisonal und regional. Während dem Verwurzelt in Ihr Retreat im Wendland bei Hamburg mit SimoneRita Egger öffnen wir für euch die Türen zum Annapurna Tempel.

„Unsere Liebe für die Früchte von Mutter Erde, sie zu ehren, wert zu schätzen, ihre Schönheit in den Mittelpunkt zu stellen und dich und deinen Körper damit zu feiern, erfreut unsere Herzen zutiefst.

www.annapurnaloves.me

Meet the Team

Clara Hanssen

Teamleitung

Meine Reise mit Awakening Women begann 2017 mit einem Lakshmi Seminar in Hamburg. Der Moment, als ich das erste mal die Tempeltür durchschritt und meditierende Frauen im Kreis sitzen sah, hat mein Leben verändert. Ich war so vor Ehrfurcht erfüllt! Als ich am Ende des Seminars in einen Spiegel schaute, funkelten meinen Augen mindestens so stark, wie das Bindi dazwischen. Ich war wieder lebendig und wie! Von dort an, stand ich in Flammen. Ich meldete mich gleich für das Tempeltraining und 9-Monatsprogramm an. Zweiteres habe ich zwei Mal als Teilnehmerin und zwei Mal als Assistentin erleben dürfe. Ich liebe den Kreis, weil es das schönste auf der Welt für mich ist, die Göttin durch dich sprechen zu hören. Ja, wir sind das Orakel und es ist jedes mal auf neue atemberaubend für mich zu erleben.
www.dancing-kali.de

Melanie Matschinsky

Assistenz

Melanie lebt in München und gießt all ihre Liebe und Hingabe in die deutsche Facebook-Seite und in die deutschen Online-Sadhanas. Geküsst von der Gnade des Lebens, traf sie 2013 Chameli und den Yogini-Kreis und ihr Leben war nie mehr dasselbe und wurde auf wunderbare Weise auf den Kopf gestellt. Sie betrachtet die weibliche Verkörperungsarbeit als die Wurzeln ihrer Blüte, und den Schwestern-Kreis als ihr Zuhause, den Boden, auf dem sie geht. Sie verbringt so viel Zeit wie möglich im Yogini-Kreis. Melanie ist Naturheilpraktikerin, liebt Mutter Natur, Reisen und Abenteuer. Sie lebt mit tiefer Hingabe ihr Leben im Körper dieser Frau; ihre Dankbarkeit ist jenseits aller Worte.

Jasmin Schoch

Lifedancing + Assistenz

Jasmin lebt in Bremen und entdeckte Chameli in 2010 aus einer Sehnsucht heraus nach Verbindung zu weiblicher Stärke, Integrität und Spiritualität. Durch Chamelis Erzählkunst über die Mythen der Göttinnen erwachte in ihr wieder ihre Liebe und Faszination für Geschichten und wie sie gleichzeitig einen feinen Faden in unser normales einzigartiges Leben weben und es verändern. Mit dem Kreis von wundervollen Frauen sowie den vielfältigen Übungen begann für sie eine fortwährende Reise in alle Aspekte des Weiblichen hinein und somit in eine Ganzheit, welche sie mit tiefer Freude, Lebendigkeit und Dankbarkeit erfüllt.

Annette Kessler

Assistenz

Eine tief liegende Sehnsucht hat mich hier in den Kreis gerufen. Seit 2014 praktiziere ich im AWI und fühle mich Chameli Ardagh, SimoneRita Egger und allen Frauen, die im Kreis praktizieren von Herzen verbunden. Mir ist es eine Herzensangelegenheit, meinen Teil dazu beitragen, diese kostbaren Erfahrungen und Erkenntnisse mit in die Welt zu tragen.
www.annette-kessler.de

Heike Roß

Assistenz

Mich ruft es, eine offene Gemeinschaft von spirituellen Weggefährtinnen mit aufzubauen, damit wir Frauen miteinander Spiritualität lebensdienlich dort leben und praktizieren wo wir verwurzelt sind. Ich möchte dazu beitragen, dass Mädchen und Frauen jeden Alters verkörperte Spiritualität selbst verständlich im Alltag leben und damit in Ihre Kraft, Klarheit, Anmut und Schönheit verwurzelt sind. Deshalb freue ich mich, im „Verwurzelt in Ihr“ Seminar im Wendland bei Hamburg mit SimoneRita Egger & Team den Raum dafür kreieren und halten zu dürfen.
www.yoginikreis.de

Susanne Probst

Assistenz

2010 passierte es: angesteckt von einer Yogini der ersten Stunde erlebte ich meinen ersten Frauentempel und wußte: Ich bin (wieder) zu Hause. Seitdem rief SIE mich in unzählige Retreats und Seminare des AWI. Das größte Geschenk an mich selber waren die 9-Monatsprogramme im Wendland mit der unglaublichen SimoneRita, ihrem Team und Beate und Claudia. Sie hielten mit all ihrer Liebe die Ufer und ich tauchte tief…Meine Seele und mein Körper erinnerten sich und sangen wieder ihre alten Lieder. Seitdem widme ich mich bewußt dem weiblichen Erwachen und schenke meine Medizin diesem unglaublichen Kreis, meiner Familie und meiner Arbeit als Mentorin, Schreibende und Tempelmama.
www.susanne-probst.de

Susanne Fastje

Musik + Assistenz

Meine Sehnsucht nach verkörperter Spiritualität, nach Heilung meiner Wunde im Frausein und nach einem Leben in tiefer Anbindung an die göttliche Mutter und im Ausdruck meiner individuellen Shakti-Kraft hat mich in diesen Kreis geführt. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit, Teil dieser wundervollen neuen Kultur erwachender, weiblicher Spiritualität und Schwesternschaft zu sein und all die wertvollen Erfahrungen auch in meine Arbeit als Psychotherapeutin und als Cacao- und Tempelmama einfließen zu lassen. 

Susanne Helmer

Musik + Assistenz

Voller Freude und Dankbarkeit bringe ich meine Stimme, meine Liebesklänge, meine Seelenmusik nun auch in diesen wundervollen Kreis erwachender Frauen ein. Mich darin weiblich schwesterlich verbunden zu fühlen, beglückt mich auf so vielfältige Weise und erfüllt zugleich auch eine Sehnsucht, die ich schon als Kind verspürte, wenn ich in die für mich damals fremdartigen lateinischen Gesänge der nahegelegenen Klöster eintauchen durfte… eine Sehnsucht nach Hingabe und spiritueller Anbindung, nach Zugehörigkeit und Gemeinschaft.

Tanja Kolja Müller

Assistenz

Mein Herz führte mich Ende 2018 zu Awakening Women. Ich bin einer fast schmerzlichen Sehnsucht gefolgt, die mich tief, tief in die Praxis und verschiedenen Live-Retreats und Sadhanas hineingezogen hat. Es hat mich schmelzen lassen und geöffnet für die liebende Kraft des Kreises. Dieser bedeutet mir alles: Quelle und Heimat, Gegenwart und Zukunft. Der Kreis ist zeitlos und lebt doch von den Frauen* im Hier und Jetzt. Ich habe meinen Platz eingenommen, um in Sanftmut und Liebe zu IHR ganz DA zu sein.

Nika Krieger

Assistenz

Awakening Women bin ich das erste Mal 2019 beim 9-Monatsprogramm im Wendland begegnet. Es folgten das  Frauentempelgruppentraining, das Masterclass Training for Tempelmamas, die Shakti Dharma Vertiefung und mehr. Die zutiefst wahrhaftigen und nährenden Begegnungen mit Frauen berühren mich auf sanfte und einzigartige Weise. In unendlicher Dankbarkeit für das Geschenk dieser wunderbaren Kraftquelle in meinem Leben spüre ich die tiefe Sehnsucht, im Kreis der Frauen, der Großen Mutter Göttin zu dienen.
www.soulgym-luebeck.de

Awakening Women Frauentempelgruppentraining
vom 20. bis 25. September 2021 im Wendland (Hamburg)

Im Frauentempelgruppentraining wirst du das Leiten einer regelmässig stattfindenden Frauengruppe erlernen. SimoneRita wird dich in das Erforschen der Theorie hinter der Übungspraxis und den Richtlinien führen, die einen kraftvollen Container bilden, in dem sich alle Frauen hinein entspannen können.

Du wirst Einblicke in die Wirkungsweise von Frauengruppen-Dynamiken erhalten und auch die Möglichkeit bekommen, deine weibliche Führungsrolle zu üben und konstruktives Feedback zu erhalten.

Dies ist eine wunderbare Gelegenheit das Training mit einer Woche Verwurzelt in IHR zu kombinieren und deine Erfahrung als Leiterin noch zu vertiefen. Schenk dir diese Zeit im Kreis der Schwestern dich zu nähren.

Hier geht’s zu mehr Informationen und zur Registration.