Weiße Tara – Selbstvergebungsritual

Zünde eine Kerze an.
Stelle Öl, Wasser oder Creme parat für die Salbung.Chante das Tara Mantra 3 Mal und widme deine Praxis:

Om Tare Tuttare Ture Swaha.
Ich biete die Früchte meiner Praxis zum Wohle aller Wesen.

Möge allen Wesen vergeben werden und sie frei von Leiden sein. 

Lass dein Gesicht schwer werden und sinken, lass deinen Körper weich sein;

atme tief und lass alle Masken wegfallen.

 

Bringe Gewahrsein an die Orte, an denen du nicht in Integrität mit dir bist,

jene Bereiche in deinem Leben, in denen du enttäuscht von dir selbst bist,

die Arten, wie du dir selbst, anderen oder der Erde wehgetan hast.

Heiße alles willkommen. Fühle all das, hier, jetzt. 

Nach einer Weile lasse die Bider und Worte wegfallen,

und verweile einfach mit den Empfindungen und Gefühlen.

Atme und gib allem, was auftaucht, Raum.

Nimm die Schwere wahr, die Anspannung. Atme

und gib der Anspannung sogar noch mehr Raum.

Wenn dein Hals sich eng anfühlt, lass ihn noch mehr abklemmen;
wenn dein Magen sich zusammenzieht,

atme und lass ihn noch zusammengezogener sein.

Lass es sich ganz und gar aufbauen, so wie eine Welle ihre Spitze erreicht.

Jetzt entspanne. Lass los.

Reite auf der Energie, wenn die Welle zum Meer zurückkehrt;

lass sie dich tief nach innen mitnehmen.

Fühle dich so als würdest du in eine ausgedehnte Wärme hineinfallen,

Tara Ma hält dich.

Atme die Güte und das Vergeben der

Weißen Tara ein und mit sanften, liebevollen Händen, 

beginne dich selbst einzusalben. Lass dir Zeit damit.

 

Beginne mit dem Streicheln deiner Stirn.

Flüstere dir zu:

Ich vergebe mir selbst …
Mir wurde vergeben 

Ich vergebe mir selbst …

Mir wurde vergeben 

 

Ruhe und lass los …

 

Salbe deine Handflächen.

Flüstere:

Ich vergebe mir selbst …
Mir wurde vergeben 

Ich vergebe mir selbst …

Mir wurde vergeben 

Lass Anspannung ziehen … lass dich von ihr tragen …

 

Salbe deine Fußsohlen.

Flüstere:

Ich vergebe mir selbst …
Mir wurde vergeben 

Ich vergebe mir selbst …

Mir wurde vergeben 

Sinke tiefer hinein …

In eine noch tiefere Entspannung als jemals zuvor …

Nimm tiefe Atemzüge.

Riskiere, dass sie hier ist und dich hält, dass dir durch ihre 

Augen schon immer vergeben wurde.

 

Salbe das Herzzentrum.

Flüstere:

Ich vergebe mir selbst …
Mir wurde vergeben 

Ich vergebe mir selbst …

Mir wurde vergeben 

Lass deine Hand auf deinem Herzen zur Ruhe kommen.

Flüstere:

Ich vergebe mir selbst dafür, ignorant zu sein.

Ich verpflichte mich zum Erwachen.

 

Atme in das Zentrum deines Wesens.

Lenke all die Energie in eine Ausrichtung mit

deiner Liebe und Integrität.

Beende, indem du allen Wesen Vergeben und 

Integrität wünschst.

Om Tare Tuttare Ture Swaha.