Trauer Ritual

Das brauchst du dafür:

~ Zwei Schalen (die Größe ist egal)
~ Eine Karaffe Wasser
~ Einen Löffel oder eine Schöpfkelle
~ Eine Kerze

Suche dir, wenn möglich, eine ruhige, friedliche Stelle
Das kann im Haus sein oder auch im Freien.

Stelle die Karaffe, den Löffel und die beiden Schalen nebeneinander vor dich hin. In der einen Schale sammelst du die Trauer, in der anderen sammelst du Gebete.

Zünde deine Kerze an.

Geführtes Trauer Ritual mit SimoneRita


Beschreibung:

Lege deine Hände auf dein Herz und lass dir etwas Zeit, um in deinen Herzraum hineinzuschmelzen. Atme in dein Herz, lass dich mit jedem Atemzug tiefer hineinsinken.

Nimm die Karaffe und fülle die Trauerschale zur Hälfte mit Wasser, dann fülle auch Wasser in die Gebetsschale, ebenfalls bis zur Hälfte.

Wende dich der Gebetsschale zu und flüstere deinen Segen, deine Liebe, Gebete für deine Familie, Freund:inen und geliebte Menschen, für die Tiere und alle fühlenden Wesen ins Wasser hinein. Wenn du mit dem Gayatri oder dem Gaia Mandala Mantra, oder anderen heiligen Klängen vertraut bist, kannst du dem Wasser in der Gebetsschale auch deinen Gesang darbringen.

Wenn du deine Gebete beendet hast, nimm dir etwas Zeit, um die Trauer anzurufen.

Sei sanft zu dir, lass dir Zeit. Atme und gib allem Raum, das sich zeigen will, was auch immer auftaucht.

Es kann hilfreich sein, die Trauer laut zu benennen.
Zum Beispiel: Ich betrauere den Verlust von Berührung.
Ich trauere darum, meine Familie nicht sehen zu können.
Ich trauere um meine Jugend.

Für jede deiner Klagen schöpfe einen Löffel Wasser von der Trauerschale in deine Gebetsschale, ganz so, als würdest du deine Trauer in die Gebete hineinfließen lassen damit sie sich dort in Liebe verwandeln kann.

Folge in diesem Prozess deinem eigenen Rhythmus. Vielleicht wirst du bei einer Klage zehn Minuten verweilen und bei etwas anderem eine Minute oder zwei.

Fahre damit fort, bis deine Trauerschale geleert ist.

Beende das Ritual, indem du deine Gebetsschale zur Hand nimmst und das Wasser der Natur oder einer Zimmerpflanze opferst. Wenn du willst, kannst du etwas Wasser für zukünftige Rituale aufheben.


Musik:
Gayatri Mantra vom Yogini Circle, El-Hadra von Klaus Wiese