Willkommen zu einem Praxis-Wochenende im schönen Berlin mit Göttinnen Mythologie, Dharma-Gesprächen und Fragen & Antworten mit SimoneRita, Frauentempel, alchemistische innere Reisen, tiefes Nähren und einfache Übungen, die du in dein tägliches Leben integrieren kannst.

Unsere Führerin durch dieses Wochenende ist Maria Magdalena und die vielfältigen Gaben, die sie uns als Geliebte, als weiblicher Archetyp, als Frau aus Fleisch und Blut, als spirituelle Lehrerin und als Gefährtin.

Wir werden uns von einem Text inspirieren lassen, der das Evangelium des geliebten Gefährten genannt wird und der eine tiefgreifende Übertragung zwischen Magdalena und Jesus, oder Jeshua, wie er hier genannt wird, beschreibt.

In dem Evangelium zeigt Jeshua Maria Magdalena eine Vision. Es ist eine Karte des erwachenden Bewusstseins in Form des Baumes des Lebens im Inneren. Er zeigt ihr 8 Tore und die Herausforderungen, durch die sie gehen muss, um die Tore zu durchschreiten, um zu erwachen und ein umfassenderes Bewusstsein zu verkörpern. Wir werden in die inneren Reiche reisen und dabei der Karte folgen, die er ihr zeigt.

 

Willkommen zu einem Praxis-Wochenende im schönen Berlin mit Göttinnen Mythologie, Dharma-Gesprächen und Fragen & Antworten mit SimoneRita, Frauentempel, alchemistische innere Reisen, tiefes Nähren und einfache Übungen, die du in dein tägliches Leben integrieren kannst.

Unsere Führerin durch dieses Wochenende ist Maria Magdalena und die vielfältigen Gaben, die sie uns als Geliebte, als weiblicher Archetyp, als Frau aus Fleisch und Blut, als spirituelle Lehrerin und als Gefährtin.

Wir werden uns von einem Text inspirieren lassen, der das Evangelium des geliebten Gefährten genannt wird und der eine tiefgreifende Übertragung zwischen Magdalena und Jesus, oder Jeshua, wie er hier genannt wird, beschreibt.

In dem Evangelium zeigt Jeshua Maria Magdalena eine Vision. Es ist eine Karte des erwachenden Bewusstseins in Form des Baumes des Lebens im Inneren. Er zeigt ihr 8 Tore und die Herausforderungen, durch die sie gehen muss, um die Tore zu durchschreiten, um zu erwachen und ein umfassenderes Bewusstsein zu verkörpern. Wir werden in die inneren Reiche reisen und dabei der Karte folgen, die er ihr zeigt.

 

Dieser großartige Zufluchtsort liegt in dir.
Tritt ein.
Durchbrich die Dunkelheit, die den Eingang verhüllt.
Sei wagemutig. Sei bescheiden.

Lege den Weihrauch zur Seite und vergiss all
die Beschwörungsformeln, die sie dich gelehrt haben.
Bitte nicht um Erlaubnis von den Autoritäten.

Schließ deine Augen und folge deinem Atem,
hin an die stillen Orte,
die dich auf den unsichtbaren Pfad führen,
der dich nach Hause geleitet.

~ Heilige Theresa von Avila

 

Ist das richtig für mich?

Das, wonach wir uns sehnen, ist das, was wir bereits sind. So ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel ausgerichtet, das wir in der Zukunft erreichen wollen; es ist viel mehr ein Prozess des Verschmelzens, der Entfaltung der Weisheit und Schönheit, die jeder Frau bereits innewohnt.

Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, ist es am besten, wenn du ein grundlegendes Verständnis der weiblichen, verkörperten, spirituellen Praxis hast.

Dies ist kein theoretisches Seminar; du wirst die meiste Zeit damit verbringen, deine intime Erfahrung mit der Mythologie und der Göttin zu erforschen und wie sie sich auf dein eigenes Leben bezieht.

Wir bieten einen Raum für spirituelle Praxis. Das ist kein therapeutisches Programm. Wenn du dich psychisch instabil fühlst oder dich in einer tiefgreifenden Krise befindest, die individuelle Unterstützung erfordert, wird diese Veranstaltung für dich nicht förderlich sein.

Der Weg der Göttin ist ein spiritueller Weg, der Körper, Gefühle, Klang und Bewegung einbezieht. Viele der Praktiken sind interaktiv. Wenn das Bewusstsein durch den Körper erwacht, öffnen wir uns für mehr Shakti, Lebensenergie, die durch uns fließen kann. Du wirst zu jeder Zeit von der Seminarleiterin und dem Team unterstützt. Es handelt sich jedoch um einen Gruppen- und nicht um einen Einzelprozess, daher müssen alle Teilnehmerinnen in der Lage sein, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen.

Eine unserer wichtigsten Praktiken beinhaltet respektvolle Berührung. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dies wahrscheinlich nichts für dich. In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fliessen zu lassen.

 

Bitte fülle das Aneldeformular aus.
Für Fragen wende dich an
Claudia Email: Freude@annapurnaloves.me

Praktische Informationen:

Wir praktizieren den weiblichen Weg, eine allumfassende, im Körper angelete Spiritualität.

Datum ::
Wir beginnen am Freitagabend, 14. April und enden am Sonntagnachmittag, 16. April 2023

Seminarzeiten::
Freitag – 19:00 – 21:00 Uhr
Samstag – 9:30 – 18:00 Uhr
Sonntag – 9:30 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort ::
Somatische Akademie
Paul-Lincke-Ufer 30
(1. Hinterhof, 4. OG)
10967 Berlin-Kreuzberg

Seminarpreis ::
Regulärer Preis ~ € 390
Frühbucherinnenpreis ~ € 340 (Zahlungseingang bis 1. März 2023)

Unterkunft & Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten.

Kontakt ::
Beate Gauder & Claudia Seifert, Freude@annapurnaloves.me

Rücktrittsbedingungen, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden bereits erfolgte Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 75.00 € zurückerstattet. Alle Rücktritte, die danach eingehen, werden nicht zurückerstattet. Falls du aus irgendeinem Grund absagen musst, kann eine Ersatzperson gestellt werden.

Wir werden partielle Stipendien vergeben für junge und ältere Frauen bzw. für Frauen in schwierigen finanziellen Situationen. Bitte kontaktiere uns für mehr Infos und Verfügbarkeit.

Bitte fülle das Aneldeformular aus.
Für Fragen wende dich an
Claudia Email: Freude@annapurnaloves.me

SimoneRita Egger

Awakening Women Teacher
SimoneRita ist eine Goddess Wisdom Keeper in der Linie der Lebenden Göttin. Bereits als junge Frau hat sie, auf der Suche nach bedingungsloser Wahrheit, verschiedenste Weisheitslehren kennengelernt. Seit 2007 praktiziert sie leidenschaftlich in Frauenkreisen auf der ganzen Welt. Ihre weibliche, spirituelle, im göttinnenzentrierten tantrischen Yoga verankerte Praxis, besteht aus Meditation, Tanz, Bewegung, Chanten, Geschäftsfrau und Mutter sein.

Sie wird besonders geschätzt für ihr Wissen über die ursprünglichen Anweisungen der Grossen Göttin, die uns nach Hause führen und wie wir das in allen Aspekten unseres Seins, unserer Familie, unseren Beziehungen und unserem Beruf leben können.

«Im Kreis zu sitzen mit bewussten Frauen hat mein Leben verändert.»

«Ich fühle mich genährt und “rund”, bin begeistert von eurem (und auch meinem) Sein, inspiriert, habe den Mut gefunden, ein Stück weiter zu gehen, einzutauchen, mich ein Stück weit dem Flow hinzugeben, der allzeit spürbar war. DANKE für die tolle Erfahrung!»

Sandra M., Kinesiologie, Coaching & Beratung

 

«Es fühlt sich so an, wie wenn ich die letzten Jahre mit einer Wasserflasche durch die Wüste gelaufen wäre, auf der Suche nach Orten, an denen ich sie wieder auffüllen kann. Bei Treffen mit einzelnen Freundinnen ist mir das auch gelungen. Sie war nie ganz leer. Mit der Live-Arbeit von Awakening Women habe ich endlich den Brunnen gefunden. Und konnte trinken, trinken, trinken und mich erfrischen. Danke allen, die dies möglich gemacht haben und es immer wieder aufs Neue tun. Danke SimoneRita und danke Chameli.»

 Christine Sch., Heilpädagogin

 

«Hier finde ich nach Hause! DANKE für Eure Unterstützung.»

Irene P., Psychologin

«Diese Art von Zusammen kommen ist ein Weichmacher für mich. Ich spüre eine tiefe Entspannung, ein Vibrieren stellt sich ein. Ich spüre mein Herz schlagen. Ein Geschenk, von meinen Schwestern gesehen und berührt zu werden. Das Vertrauen, das meine Schwestern in mich haben, sie zu sehen und zu empfangen, ist Heilung.»

Cora H., Köchin

«Dieser Workshop der Weiblichkeit hat mich tief erfüllt. So viele schöne Momente durfte ich mit gleichgesinnten Frauen teilen. Ich bin so dankbar, dass es euch gibt und ihr diesen Raum zur Selbsterfahrung und -Entfaltung stellt und mit eurer Liebe und Achtsamkeit schützt. Nach langer Orientierungslosigkeit habe ich nun eine Ahnung, wie ich weitergehen möchte. Danke!»

Evelyn, Buchhändlerin

 

«Ich empfinde die Retreats als sehr nährend für mich und ich jedes Retreat bringt mich mir näher und hilft mir in meinem Alltag.»

Claudia B., Betriebswirtin im Gesundheitswesen

«Die Einladung voll da zu sein mit allem, was in mir lebendig ist, ist für mich wahnsinnig wertvoll. Mein Fühlen und Ausdrücken in einer Gruppe als Bereicherung zu erfahren, erfüllt mich mit Selbstvertrauen und Zuversicht. Und einer Hoffnung auf eine fühlende, lebendige Welt in der alles Platz hat.»

Wenn du diesen Workshop einer Freundin empfehlen würdest, was würdest du sagen?

«Wenn du den Mut hast zu fühlen, wer du wirklich bist, und erleben möchtest wie es ist, damit willkommen zu sein, dann ist das hier ein Ort, wo du dich darin üben kannst.»

Laura Bleimund, Schauspielerin 
www.laura-bleimund.de

 

Bitte fülle das Aneldeformular aus.
Für Fragen wende dich an
Claudia Email: Freude@annapurnaloves.me