Lakshmi

Lebe dein Dharma in Fülle und Integrität

mit Chameli Gad Ardagh & dem Awakening Women Team 

15. – 17. Juli 2022
Hamburg, Deutschland

Willkommen zu einem Praxis-Wochenende im schönen Hamburg. Durch Göttinnen Mythologie, Dharma-Gesprächen und Fragen & Antworten mit Chameli, Frauentempel, alchemistische innere Reisen, tiefes Nähren und einfache Übungen, die du in dein tägliches Leben integrieren kannst, wirst du überholte Glaubenssätze auflösen, die dich in deinem Leben einschränken, und deine Vision von der Fülle, die du leben, geben und empfangen kannst, radikal erweitern.

An diesem Wochenende mit Lakshmi, der Göttin der Fülle, der Schönheit und des Wohlstands, wirst du dich darin üben, in der Frequenz der Fülle zu leben, und dabei erkennen, dass dies ein so notwendiges Gegenmittel gegen das Horten, die Gier und die Ausbeutung der Erde ist, in der wir gefangen sind. 

Lakshmi spiegelt uns eine radikal allumfassende Spiritualität wider, in der das Chaos und die Schönheit des täglichen Lebens gefeiert werden – nicht als Ablenkung von unserem spirituellen Weg, sondern als Ausdruck ihrer ungeteilten Ganzheit. 

Lakshmi hat vier Arme — alle Teile ihres heiligen Körpers — die uns alle in das Herz der Fülle führen und uns Anweisungen geben, wie wir sie leben können:  Dharma (ausgerichtet, in Übereinstimmung leben und Integrität), Artha (echter Reichtum), Kama (Sinnlichkeit, Verlangen, Liebe) und Moksha (ultimative Befreiung) geben uns einen kraftvollen Entwurf davon, wie Arbeit, Geld, Liebe und Spiritualität keine getrennten Wege sind, sondern uns alle in das Herz von Lakshmi führen, in die Fülle, aus der wir alle gemacht sind.

Ich bin Chameli und dem Team von Awakening Women so dankbar. Mein Herz quillt über vor Liebe für alle Schwestern. Ich fühle mich, als hätte ich mein ‘inneres Zuhause’ gefunden. Ich umarme meine Menschlichkeit und erlaube dem Geist, in mir zu sein, nicht etwas, vor dem ich flüchte. Ich weiß jetzt, dass ich die tief empfindende Frau sein kann, die ich bin, und jeden Teil von mir einnehmen kann; das ist ein unbeschreibliches Geschenk.

Bella Donna
Counselor & Heilerin

 

Ich bin so voller Demut und Dankbarkeit. Es hat sowohl subtile als auch massive Veränderungen in meinem Leben gegeben. Ich bin jetzt in der Lage, eine tägliche Praxis zu entwickeln und mich an so viele Geschenke zu erinnern, die Sie mir und meinem Leben täglich macht. Ich bin auf ewig dankbar.

Sapna
Uralte Heilkunst

 

Niemand hat mich tiefer eingeladen, in das lebendige Mysterium einzutreten, als Chameli. Jede Zelle in meinem Körper spürte den Wirkung, als ich zum ersten – und letzten – Mal ihre Stimme hörte: “Willkommen in diesem Moment”, sagte sie. Kein Teil von mir war von der Einladung ausgeschlossen, mich selbst als ein verkörpertes Wunder zu erkennen.

Marcia Wade
Gründerin von Star Sister Astrology
StarSisterAstrology.com

 

Ist das richtig für mich?

  • Obwohl es nicht zwingend erforderlich ist, ist es am besten, wenn du ein grundlegendes Verständnis der weiblichen, verkörperten, spirituellen Praxis  hast. (Hier kannst du z.B. eine online Sadhana im Selbststudium machen.)
  • Dies ist kein theoretisches Seminar; du wirst die meiste Zeit damit verbringen, deine intime Erfahrung mit der Mythologie und der Göttin zu erforschen und wie sie sich auf dein eigenes Leben bezieht.
  • Wir bieten einen Raum für spirituelle Praxis. Das ist kein therapeutisches Programm. Wenn du dich psychisch instabil fühlst oder dich in einer tiefgreifenden Krise befindest, die individuelle Unterstützung erfordert, wird diese Veranstaltung für dich nicht förderlich sein.
  • Der Weg der Göttin ist ein spiritueller Weg, der Körper, Gefühle, Klang und Bewegung einbezieht. Viele der Praktiken sind interaktiv. Wenn das Bewusstsein durch den Körper erwacht, öffnen wir uns für mehr Shakti, Lebensenergie, die durch uns fließen kann. Du wirst zu jeder Zeit von der Seminarleiterin und dem Team unterstützt. Es handelt sich jedoch um einen Gruppen- und nicht um einen Einzelprozess, daher müssen alle Teilnehmerinnen in der Lage sein, für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. 
  • Eine unserer wichtigsten Praktiken beinhaltet respektvolle Berührung. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dies wahrscheinlich nichts für dich. In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fliessen zu lassen. 

 

 

Über diesen Button kannst du dich anmelden

Praktische Informationen

Dieses Wochenend-Retreat wird in Englisch mit deutscher Übersetzung stattfinden.

Datum:
Wir beginnen am Freitagabend, 15. Juli, und enden am Sonntagnachmittag, 17. Juli 2022

Seminarpreis:
Regulärer Preis ~ € 390
Frühbucherinnenpreis ~ € 345 (Zahlungseingang bis 1. Mai 2022)

Unterkunft & Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten.

Seminarzeiten:
Freitag – 20:00 – 22:00 Uhr
Samstag – 9:30 – 18:00 Uhr
Sonntag – 9:30 – 16:00 Uhr


Veranstaltungsort:

KYODO Dojo
Mendelsohnstrasse 15,
Haus B, 1. Stock
D – 22765 Hamburg

Rücktrittsbedingungen:
Falls du aus irgendeinem Grund absagen musst, behalten wir eine Administrationsgebühr von € 75 ein. Ab 21 Tagen vor dem Retreat gibt es keine Rückerstattung mehr.

Chameli Gad Ardagh
Gründering von Awakening Women

Chameli (sprich scha-me-lie) ist eine Yogini und Hüterin der weiblichen Weisheit. Ihre eigene Übungspraxis in Yogini Kreisen in der ganzen Welt brachte ihre Liebe für das Entschlüsseln von und Experimentieren mit uralten Weisheitslehren hervor, die leicht zugängliche und praktische Landkarten des spirituellen Erwachens und des Leaderships sind und die Frauen von heute würdigen. Verwurzelt in der Verehrung der Erde, einer hingebungsvollen weiblichen Spiritualität und im Göttinnen zentrierten tantrischen Yoga, wird sie besonders wegen ihrer Liebe zur Mythologie und des Geschichtenerzählens als Schlüssel zum spirituellen Erwachen und der Verkörperung geschätzt.

 

 

Über diesen Button kannst du dich anmelden

Als Deine Seele geboren wurde,
war sie wie ein stiller Ozean, der noch sein unendliches
Leben erfahren musste. 

Die Göttin kam dann ans Ufer Deiner Seele und
blickte auf die makellose Pracht, die Ihr göttliches Herz
erschaffen hatte. 

Dann legte Sie die Kleider ab und tauchte in Dich hinein.

Nichts haben Deine Arme jemals allein getan,
die Bewegungen Deiner Füße sind hervorgerufen durch die Wellen,
die Sie aufwühlt.   

~ St. Teresa of Avila

(Im Sinne unserer Shakti Sadhana haben wir uns die Freiheit genommen, das Geschlecht des Wortes “Gott” zu ändern: Ursprünglich wurde die männliche Form verwendet)