DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Frauentempel ~ Der weibliche Weg des Erwachens.

Datum: 17. – 19. Mai 2019
Ort: Hamburg, Deutschland

mit SimoneRita Egger & Team 

Hier im Tempel schaffen wir gemeinsam einen Raum des gegenseitigen Bestärkens und geben uns liebevoll Halt, losgelöst von allen Erwartungen. Einen Raum, wo wir alles, was gerade präsent ist in uns offenbaren können, ohne dass wir uns daran festhalten müssen. Einen Raum, wo nichts zu viel ist. Denn dieses Gefühl, wenn nichts zu viel ist, sich einfach fallen lassen können und in den Armen einer Schwester etwas auszuruhen ist wie ein grosses Ausatmen und führt dich zurück in eine tiefe Klarheit und Verbundenheit.

Was ist es, was dich in diesen Kreis ruft?
Was ist dieser Impuls in deinem Herzen?

Im Frauentempel lernen wir ganz vertraut und nah dran zu bleiben an diesem Impuls in unserem Herzen. Denn genau hier in diesem zarten, tiefen Schmerz des sich Sehnens ist der Ort, wo sich unsere Vision von einer Welt, in der wir alle in Frieden leben, zu manifestieren beginnt.

Gemeinsam werden wir üben und uns durch viele Schichten, die wir auf unser Herz gelegt haben hindurchbewegen. Unser Körper ist unser Portal in diese schimmernde Intelligenz, die alles durchdringt.

Möchtest du dich noch tiefer in deinen Körper hinein entspannen
und deine Weiblichkeit ehren, nähren, heilen?

Ist es an der Zeit wahrhaftig zu sein, dir selber treu zu sein
und deine Masken fallen zu lassen?

Möchtest du dich noch tiefer mit deinem Frau-Sein verbinden?

 

Der Schwesternkreis ist Ausdruck des erwachten Bewusstseins der Frauen. Wir begeben uns auf die Reise zu unserem innersten weiblichen Kern, unserem Herzen im Innersten des Herzens. Gemeinsam erforschen wir das Mysterium des Frau-Seins und geben uns dem Fluss unserer Gefühle hin. Viele Frauen empfinden eine tiefe Erleichterung und ein Gefühl der Heimkehr, wenn sie die weibliche spirituelle Praxis für sich entdecken. Durch diese lebendige, direkte Erfahrung kommen wir in Berührung mit unserer Essenz, und schauen ihr ins Angesicht.

Fühle deinen Körper, entspanne deinen Kiefer, deine Schultern und öffne deinen Beckenraum. Alles wird weich und warm. Fühle in dich hinein ~ atme ruhig und nimm einfach wahr was im Moment gerade da ist. Gib diesen Gefühlen Raum. Das ist dein Portal, das dich zu deiner Essenz führt, genau in diesem Moment. Tauche ein, ein bisschen tiefer, ein bisschen inniger.

:: An wen richtet sich der Frauentempel-Workshop?

∼ du fühlst diese Sehnsucht in dir und möchtest gerne in die weibliche Übungspraxis eintauchen
∼ du vernimmst diesen Ruf in dir und möchtest deinen Platz im Schwesternkreis einnehmen
∼ du möchtest mehr über die jahrtausend-alte Tradition des Schwesternkreises erfahren
∼ du möchtest gerne die Schwesternschaft leben
∼ du möchtest dein spirituelles Erwachen verkörpern und in deinen Alltag integrieren
∼ du bist bereit und offen für eine neue Erfahrung
∼ du suchst nach neuen Impulsen in deinem Frau-Sein

:: Was dich erwartet . . .

∼ wir tanzen unsere Gefühle und singen aus unserem Herz
∼ wir werden meditieren und für die Liebe beten
∼ wir werden eintauchen ins Innerste vom Innersten in unserem Herzen und unsere Essenz berühren
∼ wir werden erzählen und zuhören
∼ wir werden gemeinsam lachen und weinen
∼ wir verbinden uns mit der unendlichen Weisheit der globalen Schwesternschaft
∼ wir üben uns in Achtsamkeit und respektvollen Begegnungen unter Schwestern
∼ wir lassen uns fallen, geben uns hin und tauchen ein, immer tiefer in diesen Moment

:: Über die Praxis

Wir diskutieren nicht so sehr über das Erwachen in der Theorie; vielmehr gehen wir tief in die direkte Erfahrung durch unsere Übungspraxis. Viele der Übungen sind interaktiv und schliessen Bewegung und Ausdruck jedoch auch Meditation und Entspannung mit ein.
In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fliessen zu lassen. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist unser Tempel wahrscheinlich nichts für dich.

:: Für wen ist das Seminar geeignet?

bullet pointUm von diesem Seminar möglichst viel profitieren zu können, ist es empfehlenswert, dass du ein Grundverständnis von der weiblichen/verkörperten spirituellen Praxis hast, um vollkommen in die Übungen eintauchen zu können.

bullet pointWir diskutieren nicht so sehr über das Erwachen in der Theorie; vielmehr gehen wir tief in die direkte Erfahrung durch unsere Übungspraxis.

bullet pointIn unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unseren Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren, mehr Lebensenergie durch uns fließen zu lassen. Natürlich werden deine Grenzen immer respektiert. Wenn du jedoch starke Widerstände gegen Berührungen spürst, ist dieses Seminar wahrscheinlich nichts für dich.

bullet pointWir werden genügend Übungen und Pausen machen, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst. Trotzdem können die Shakti-basierten Verkörperungsübungen stärkere Energieströme im Körper öffnen als wir gewohnt sind.

bullet pointWir bieten keine therapeutischen Programme. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine tiefgreifende Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.

 

:: Veranstaltungsort

ARDAS – Zentrum für Yoga & Gesundheit
Hohenesch 55-61 (im Hof rechts)
22765 Hamburg
www.ardas-yoga.de

:: Datum / Seminarzeiten

Freitag, 17. Mai 2019 von 19:00 bis 21:30 Uhr – offener Abend
Samstag, 18. Mai 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 19. Mai 2019 von 09:00 bis 16:00 Uhr

:: Preis

Frühbucherpreis bis 12. April 2019 (Zahlungseingang bis 16. April 2019)
Offener Abend (nur Freitagabend): 30.00 €
Offener Abend & Workshop (Freitag, Samstag & Sonntag): 220.00 €

Regulärer Preis ab 17. April 2019
Offener Abend (nur Freitag): 40.00 €
Offener Abend & Workshop (Freitag, Samstag & Sonntag): 290.00 €

Im Seminarpreis enthalten sind Erfrischungspausen am Samstag & Sonntag.
Unterkunft und Mittagessen sind im Preis nicht inbegriffen.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt.
Sobald die Gruppe voll ist, werden wir eine Warteliste führen.

Rücktrittsbedingungen: Bis 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden bereits erfolgte Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50.00 € zurückerstattet. Alle Zahlungen, die danach eingehen, werden nicht zurückerstattet. Falls du aus irgendeinem Grund absagen musst, kann eine Ersatzperson gestellt werden.

Wir können partielle Stipendien vergeben für junge und ältere Frauen bzw. für Frauen in schwierigen finanziellen Situationen. Bitte kontaktiere uns für mehr Infos und Verfügbarkeit.

:: Anmeldung & Infos

Hast du noch Fragen und für mehr Informationen kontaktiere bitte:

Beate Gauder
beate.gauder@gmx.de
+49 160 96 26 96 65

oder

Claudia Seifert
info@claudiaseifert.de
+49 173 108 50 91

Komm setz dich zu uns in den Kreis. Schenk dir diese tiefe Erfahrung des Frau-Seins und der Schwesternschaft. Endlich mal loslassen, nichts tun zu müssen ~ nimm einen tiefen Atemzug, entspanne dich, nähre dich und tanke einfach auf.

Willkommen Schwester!

border3-300x33

SimoneRita Egger, AWI 9 Month Program & Temple Training Teacher

SimoneRita ist alleinerziehende Mutter von zwei Teenagern und lebt in Zürich. Ihr Weg führte sie zu verschiedensten Weisheitslehrern, vom toltekischen Schamanismus bis hin zum tantrischen Buddhismus. Ihre weibliche, spirituelle Praxis besteht aus Meditation, Tanz, Bewegung, Chanten, Geschäftsfrau und Mutter sein. Seit 2009 veranstaltet sie Frauentempel und Workshops für Frauen.

„Als Yogini praktiziere ich weibliche Spiritualität. Leidenschaftlich gehe ich in eine intime Beziehung zu jeder Erfahrung, zu jedem Moment, auf der Suche nach bedingungsloser Wahrheit inmitten dieses oft herausfordernden Lebens im Körper einer Frau.“

SimoneRita ist eine langjährige Assistentin von Chameli Ardagh (Gründerin Awakening Women), Awakening Women Teacher und arbeitet im Awakening Women Team.

border3-300x33

Hier kannst du lesen was ehemalige Teilnehmerinnen erzählen:

«Ich bin froh, dass ich diese Erfahrung machen konnte, mit so vielen, offenen Frauen an das ranzukommen, was meines ist, was in meinem Leben wichtig ist. Ich freue mich und bin dankbar. Auch dafür, dass Fragen gestellt wurden und wir zugehört haben – und was sich alles gezeigt hat. »
Claudia H., Bankangestellte

 

«Dieser Workshop der Weiblichkeit hat mich tief erfüllt. So viele schöne Momente durfte ich mit gleichgesinnten Frauen teilen. Ich bin so dankbar, dass es euch gibt und ihr diesen Raum zur Selbsterfahrung und -Entfaltung stellt und mit eurer Liebe und Achtsamkeit schützt. Nach langer Orientierungslosigkeit habe ich nun eine Ahnung, wie ich weitergehen möchte. Danke! »
Evelyn, Buchhändlerin

«Hier finde ich nach Hause! DANKE für Eure Unterstützung.»
Irene P., Psychologin

 

«Als hätte mein Herz sich wonnig geweitet, meine Seele zufrieden geseufzt und mein Verstand einfach mal die Klappe gehalten… Ich bin tief eingetaucht in das innere Wissen um eine globale Schwesternschaft, die liebevoll, aber bestimmt ein Netz spinnt – zum Wohle der Menschheit. Ich habe eine mühelos fließende Resonanz mit mir selbst und den anderen Frauen im Kreis erfahren und bin dankbar für die liebevollen, offenen Begegnungen. Auch zu Hause im Alltag mit meinem Mann und meinen Kindern, wo die Dinge bekanntlich auf dem Prüfstein stehen, konnte ich in spezifischen Situationen “neu” reagieren, quasi alte Mechanismen aus den Angeln heben. Möge etwas in mir sich dessen immer wieder erinnern!»
Kerstin S., Texterin / PR-Beraterin

 

«Ich fühle mich genährt und “rund”, bin begeistert von eurem (und auch meinem) Sein, inspiriert, habe den Mut gefunden, ein Stück weiter zu gehen, einzutauchen, mich ein Stück weit dem Flow hinzugeben, der allzeit spürbar war. DANKE für die tolle Erfahrung! »
Sandra M., Kinesiologie, Coaching & Beratung

 

«Diese Art von Zusammen kommen ist ein Weichmacher für mich. Ich spüre eine tiefe Entspannung, ein Vibrieren stellt sich ein. Ich spüre mein Herz schlagen. Ein Geschenk, von meinen Schwestern gesehen und berührt zu werden. Das Vertrauen, das meine Schwestern in mich haben, sie zu sehen und zu empfangen, ist Heilung.» Cora H., Köchin

 

«Die Einladung voll da zu sein mit allem, was in mir lebendig ist, ist für mich wahnsinnig wertvoll. Mein Fühlen und Ausdrücken in einer Gruppe als Bereicherung zu erfahren, erfüllt mich mit Selbstvertrauen und Zuversicht. Und einer Hoffnung auf eine fühlende, lebendige Welt in der alles Platz hat (und Krieg nicht mehr notwendig ist).»

Wenn du diesen Workshop einer Freundin empfehlen würdest, was würdest du sagen?

Wenn du den Mut hast zu fühlen, wer du wirklich bist, und erleben möchtest wie es ist, damit willkommen zu sein, dann ist das hier ein Ort, wo du dich darin üben kannst. Laura Bleimund, Schauspielerin, www.laura-bleimund.de