DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Posts under ‘Feminine Leadership’

Eine Übung Für Fülle

  Lakshmi ist die Göttin, die die Schönheit unserer spirituellen Verbindung in unseren Alltag bringt. Ins Irdische. Sie hat keine Angst vor dem Umgang mit Geld, nicht vor dem Abwasch, nicht vor Beziehungen und nicht vor einem Zuhause. Sie kommt genau dort hinein und strahlt dabei ihre bernsteinähnliche Wärme aus mitten ins Herz all dessen.

Die Kraft der Dunklen Schwester

von Esther Kaliayoga Greter Diesen Sommer war ich mit einer Yogaklasse draussen am Üben. Der Platz liegt direkt neben einem Kindergarten. Als die Kinder Pause hatten und uns sahen, hörten wir von weitem schon, wie sie sagten: «Die machen Yoga, ooohhmmmm…». Und sie hielten die Hände in einer Gebetsposition. Ich musste lachen. Soweit sind wir [Read More…]

Die weibliche Seele des Yoga

von Silke Amrita Fischer Es gibt von mir und meiner Asanapraxis aus verschiedenen Gründen nur eine Hand voll Bilder. Mein Körper entspricht nicht dem ästhetischen Standard, den einem Yogazeitschriften vormachen wollen. Ich bin nicht so beweglich, schlank oder grazil. Zu Beginn meiner Yogapraxis war das überhaupt kein Thema. Ich übte mit reifen Frauen und Zen-Mönchen. [Read More…]

Mein Yoginihaus

 Ein Gastblog von Katharina Casanovas  „Zu Warten ist ein stiller Tanz mit dem zutiefst Weiblichen. Manchmal braucht es Zeit. Jeder einzelne Atemzug bereitet Dich vor.“ ~ Chameli Ardagh Vor 6 Jahren habe ich in Dresden am ersten 9 -Monats -Training von Chameli Ardagh teilgenommen. Die Seminarausschreibung war Balsam für meine weibliche Sehnsucht:   „Du musst [Read More…]

Mütter kommen in vielen Formen und Größen

Ein Gastblog von Sandra Zacherl Hreem… Da sah ich sie nun vor mir: die göttliche Mutter. Und sie war so ganz anders, als ich sie mir vorgestellt hatte. Sie war von Kopf bis Fuß in ein weißes Tuch gehüllt, fast durchsichtig in ihrer Erscheinung, durchscheinend. Eine kleine, zierliche Person, schwach wirkend. Sie hatte etwas Madonnenartiges, [Read More…]

Das Frauenzentrum für Flüchtlinge

  Ich weine aus Dankbarkeit für Zoe und One Light Global und EUCH und unsere Awakening Women Gemeinschaft …unten findet ihr ein Update von Zoe, die gerade dabei ist, mit den Spendengeldern aus unserer “Göttliche Mutter Sadhana” in Istanbul ein Frauenzentrum für syrische Flüchtlinge zu gründen… Mit Liebe, Chameli

Isis zurückerobern- den Namen einer Göttin

  Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal hörte, dass Terroristen in Syrien ISIS genannt wurden,  es für mich war, als ob der Name der Göttin “gestohlen” oder vereinnahmt würde, und darum verwendete ich eifrig andere Namen wie IS, ISIL oder Daesh. Aber je tiefer ich als Geschichtenerzählerin und Liebhaberin der Göttinenmythologie dort hinein [Read More…]

Was wäre, wenn…?

Ein Gastblog von Esther Kaliayoga Greter Kennst du dieses Gefühl von Hoffnungslosigkeit, Trauer und Wut, wenn du die aktuellen Geschehnisse auf der Welt siehst? Krieg, Flüchtlingskrise und Fremdenhass, die Zerstörung der Erde…Ich kann mit meinem Herz und Verstand nicht fassen, was auf dieser Welt momentan geschieht. Und oft frage ich mich dann was wäre wenn… [Read More…]

Wie du dich mit deiner ureigenen inneren Weisheit verbindest + Übung

Ein Gastblog von Milena Klingel Eine Zeit lang in meinem Leben verschlang ich ein spirituelles Buch nach dem anderen. Nach jedem einzelnen dachte ich, nun endlich die Wahrheit erkannt zu haben: Neue Ideen, Einsichten und Erklärungen darüber, wie ich ein glückliches und erfülltes Leben führen kann. Instant Erleuchtung aus dem Buch oder Vertrauen auf die [Read More…]

Das unbefleckte Land jenseits von Schuldzuweisungen

 von Chameli Ardagh Jeder von uns hat Komplexe, anlässlich derer wir uns zusammenziehen und in grimmigem Widerstand verschließen. Eine meiner größten Herausforderungen ist die Pornoindustrie, die unschuldige Kinder missbraucht und Frauenhandel betreibt. Jahrelang habe ich als Therapeutin für Heranwachsende gearbeitet, die schon in sehr jungen Jahren mit Prostitution zu tun hatten. Dabei erfuhr ich, wie [Read More…]

Wie können wir üben, offener und bewusster zu bleiben, wenn wir uns auf das Leiden und die Gewalt einlassen, die wir in den Medien sehen?

von Emily Levang Häufig erleben wir, wie wir urplötzlich etwas zutiefst Verstörendes durch die Medien erfahren. Und wenn wir von Gewalt, Schmerz und Leiden in der Welt hören, dann hat das eine Auswirkung auf uns, denn wir sorgen uns und es berührt uns sehr. Es kann sogar fast unmöglich erscheinen, einen gesunden Weg zu finden, [Read More…]

Werden mich alle hassen, wenn ich Erfolg habe?

Liebste Chameli, wie kann ich mich selbst gegen Neid schützen? Ich habe so hart gearbeitet und bin jetzt erfolgreich, glücklich und in der Lage, solch eine schöne Arbeit zu tun…mit meinen Klienten, meinen Kursen, meinen Büchern und mehr… Ich habe mir Neid und Eifersucht von meiner Seite aus auf viele Weisen angeschaut, aber ich mache [Read More…]

Die Göttin der Wut

Ein Gastblog von Esther Kaliayoga Grether „Genug, genug, genug!!!“ schreit sie in mir. Und ich umarme sie, liebkose sie. Sie fühlt sich so unglaublich gut an, diese Wut in mir. Ein unglaublicher Schwall von Energie bewegt sich in meinem Körper. Ich bade ihn ihr, lasse diesen Fluss fließen. Und ich freue mich darüber. Wie viel [Read More…]

Das Leben wie eine Sadhana leben

von Chameli Ardagh Als ich letzte Woche von einem Retreat nach Hause flog, sann ich über die Kraft unserer Gemeinschaft nach und was es bedeutet, mit einer gemeinsamen Absicht zur Praxis zusammen zu kommen, was es bedeutet, das Leben als eine Sadhana zu leben, was es bedeutet den Platz als Yogini einzunehmen. Auf diesem Pfad [Read More…]

An Tagen wie heute…..

Ein Gastblog von Sandra Zacherl zu den Attentaten von Paris. An Tagen wie heute entscheide ich mich dafür, NICHT mitzumachen. Mich im Angesicht des Schreckens NICHT von der Welle aus Angst überrollen zu lassen. NICHT härtere Sicherheitsmaßnahmen zu fordern.   Heute bin ich mir meiner Verletzlichkeit bewusst, meiner Hilflosigkeit und meiner Sterblichkeit. Und gerade deswegen [Read More…]

3 Übungen, die mir helfen zu entspannen während ich vor Publikum spreche

Aufgrund dessen, dass ich schon mehr als 400 Frauen in die Kunst der Gründung und Leitung  einer fortdauernden Frauentempelgruppe eingeführt habe, wird mir oft die Frage gestellt, wie wir als Führungskräfte mit Angst und Unsicherheit umgehen können. Für mich ist die Lösung, nicht ein neues und glänzendes “selbstsicheres Ich“ aufzubauen, sondern die Fähigkeit zu kultivieren, [Read More…]

Wann lässt Du Kali in Dir tanzen um die Leichtigkeit des Seins zu leben?

von Etna Marx Kali, die Göttin der Transformation, tanzt, streckt ihre Zunge heraus, feiert den Sieg über ihre inneren Dämonen. Als Symbol dafür trägt sie eine Kette mit den Totenschädeln der Dämonen um ihren Hals. Hinter ihr liegt der Diamant der Freiheit, Leichtigkeit und Lebensfreude. Sie hat sich befreit, hat die Freiheit, Kraft und Macht [Read More…]

Die Gefühlsprofilerin

Gastblog von Miriam Kalliwoda Ich war schon immer fasziniert von der Vorstellung, eine Schriftstellerin zu sein, die nebenbei Kriminalfälle löst, deshalb war „Mord ist ihr Hobby“ mit Angela Lansbury früher meine Lieblingsfernsehsendung. Nach meinem Abitur ging ich gleich zur Berliner Kriminalpolizei und bin dort nun seit über 15 Jahren tätig.   Als dann meine Ehe [Read More…]

Sie lässt los

  Sie lässt los. Ohne einen Gedanken oder ein Wort lässt sie los. Sie lässt die Angst ziehen. Sie lässt die Verurteilungen ziehen. Sie lässt das Gremium ihrer inneren Unentschlossenheit ziehen. Sie lässt alle guten Gründe ziehen. Restlos, vollkommen,komplett – ohne Zögern oder Zweifel lässt sie los. Sie fragte niemanden vorher um Rat. Sie las [Read More…]

Spirituelle Praxis, Sadhana, kann das liebevollste Geschenk sein, das Du Dir selbst und der Welt machen kannst.

                    Oh Löwenherz, Ein perfektionistisches Ziel in der Zukunft wird niemals schweißtreibende, heiße und heilige Liebe mit Dir machen. Warum solltest Du einen gefühlskalten Liebhaber aus Plastik wählen, wenn sich genau hier, genau jetzt die Vertrautheit selbst danach sehnt, Dich in 1000 Stücke zu lieben, bis [Read More…]