DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Yogini-Weisheit

In den Yogini-Übungen lehnen wir weder den Körper ab, noch versuchen wir ihn zu kontrollieren, um eine Formlosigkeit zu erreichen. Wir treten in den Körper ein – in das Dichte, in das Fleisch – und durch den Körper verschmelzen wir mit der Quelle.

Der Körper nimmt weder eine Trennung von der Luft, die er atmet, vom Essen, das er verdaut, noch von den Milliarden von Mikroben, die in ihm wohnen, wahr. Der Körper erfährt sich selbst als zutiefst, 100% verbunden mit seiner Umgebung.

Die Intelligenz des Körpers ist unsere Lehrerin der Ganzheit, der Einheit, nach der wir uns sehnen. Wenn wir unserem Körper wirklich zuhören, entdecken wir, dass Formlosigkeit – die unendlich Seele – nicht abgetrennt von dem ist,
wie die Seele Form annimmt. Sie sind ein und dasselbe.

~ Chameli Ardagh

Foto: Bibbie Friman Awakening Photographer