DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Seidengeknister Samtgeflüster

 von Jana Irmgard Arnberger

perlentaucherin

Seidengeknister, Samtgeflüster,

Herznahe Körper, Kerzenschein,

Küssen, Lachen, Wollust und Wein.

Blüten im Haar, weit offene Brust,

Summen und lachen, fallen in Lust …

Falling in love … fallen und fallen …

 

Leuchtfeuer-Augen, heilkundige Hand,

Göttliche Funken, Sternengewand,

Zarte Berührung, intime Verführung,

Still, innig,  vertraut  … wild, leise, laut …

Falling in love … fallen und fallen …

 

Immer öfter geborgen zwischen Himmel und Erde,

Spüre deutlich, dass ich die, die ich bin, (wieder) werde.

Kein „Du musst so und so sein“,

Kein „Dafür bist Du doch schon zu alt“ (na ja, manchmal schon),

Kein  „Du, das gehört sich nicht“.

Oh, ich will leben, lieben und lachen übers ganze Gesicht!

Ungehörig sein! Unverschämt, unverstellt, pur!

Unverfroren, unerschrocken, Wildnatur!

Vollblutfraulich – lieber die Lenden wenden,

Als ohne Lenden-Wenden enden …

 

Einfach nur SEIN,  was wir sind – Du und ich: MENSCH!

Mal zerbrechlich, verloren, allein,

Mal  voller Fragen, Klagen, zu Zwein,

Mal die wildeste, mutigste Braut weit und breit,

Mal das traurigste Mädel im blassblauen Kleid.

Mal die Mutter, die Freifrau, die Hex voller Sex,

Mal patent und perfekt, taff und zackig,

Mal bedürftig, hilflos, verschämt völlig nackig.

 

Ich mag Menschen, die keine Show abziehen.

Menschen, die echt sind, mit Herz  – ob Frau oder Mann.

Mit einem solchen Mann – ja, da möchte ich gerne (wieder) …

Summen und lachen, fallen in Lust …

(wo ist sie denn, seine „Heldenbrust“?).

Irgendwann wird er da sein. Irgendwo gibt es ihn.

Irgend etwas wird uns zueinander hin ziehn … 

 

… und dann beginnt von Neuem dieser aufregende, lockende Tanz

zwischen Herzen, die brennen, zwischen Hingabe –  Nähe – Distanz …

bullet-point1-e1410464770778

~ Jana Irmgard Arnberger, www.Lustmalerei.de

Bild: Jana Irmgard Arnberger

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dieses wundervolle Gedicht entstand während unserer 21-Tage Lalita Devi Sadhana. Tiefe Verbeugung.

Das AWI-Team

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

jana-irmgard“… und aus Wunden wurden Perlen! Ob Du tief tauchst und Deine Schätze (wieder) findest, oder ob Du wie ein Adler von oben auf Dein Leben blickst. Die Reise lohnt sich! So betrachte ich meine letzten 30 Jahre (rund die Hälfte meines Lebens) als eine stetige Wanderung ins eigene Herz und kontinuierliche Hinwendung zu mir – verbunden in tiefer Liebe und innerem Frieden. Hilfreich und erfüllend war für mich immer, mich kreativ zu betätigen (Malen, schreiben, fotografieren, dekorieren, der Aufenthalt in der Natur, in Stille allein sein …). So wünsche ich auch dir, dass du Deinen ganz persönlichen, für Dich stimmigen Ausdruck findest. In Dankbarkeit verneige ich mich vor dem Mysterium des Lebens.”

Jana Irmgard Arnberger  (Jahrgang 53) hat zwei erwachsene Söhne und wohnt in der  Nähe Münchens.