DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Das Frauenzentrum für Flüchtlinge

 

Ich weine aus Dankbarkeit für Zoe und One Light Global und EUCH und unsere Awakening Women Gemeinschaft …unten findet ihr ein Update von Zoe, die gerade dabei ist, mit den Spendengeldern aus unserer “Göttliche Mutter Sadhana” in Istanbul ein Frauenzentrum für syrische Flüchtlinge zu gründen…
Mit Liebe, Chameli


“Noch mehr aufregende Neuigkeiten!! Dank einer unglaublich großzügigen Spende von Chameli Ardagh und den Frauen des Awakening Women Instituts
waren wir in der Lage, ein Zentrum ausschließlich für weibliche Flüchtlinge zu eröffnen!! Die Frauen sind außer sich vor Freude insbesondere, da sie kaum Hoffnung hatten, dass dies wahr werden könnte.

Die Mehrzahl dieser Frauen sind Kriegswitwen und junge Mütter, die allein in einem für sie neuen Land sind. Sie waren gezwungen, alles ihnen Vertraute und Geliebte hinter sich zu lassen und zu fliehen. Jetzt sind sie allein in dieser riesigen Stadt, deren Sprache sie nicht sprechen, haben ihre kleinen Kinder zu versorgen, sind arm und können keine Arbeit bekommen, haben Traumata, mit denen sie einen Umgang lernen müssen, einige haben ihre Ehemänner durch Gewalt verloren, sie trauern und sind einsam und vor ihnen liegt nichts weiter als ein steiniger Weg. Viele kämpfen mit Depression, Verzweiflung und Einsamkeit.

Ich wollte so gern mehr, als sie nur mit vorübergehender Erleichterung zu versorgen – ich wollte so etwas wie eine sich selbst tragende Gemeinschaft und ein Einkommen für diese Frauen erschaffen, die den ganzen Tag Zuhause rumsassen, machtlos und immer hoffnungsloser. Das Awakening Women Institute hat dies ermöglicht.

Die Schule mit der wir arbeiten, hat uns großzügigerweise kostbaren Raum für diesen Zweck zur Verfügung gestellt; und mit den Spenden waren wir nun in der Lage, einen Arbeiter zu bezahlen, der den Raum in Ordnung herrichtete, wir konnten auch ausreichend professionelle Nähmaschinen und Zubehör (mithilfe vieler Übersetzungen und einem Spezialisten!) kaufen, um ein Lernzentrum einzurichten und einen Arbeitsraum für die Frauen, damit sie Textilien herstellen können. Entweder, um diese zu verkaufen oder einfach nur, um ausgebildet zu werden, um anschließend in der örtlichen Textilindustrie zu arbeiten (noch nie zuvor in meinem
Leben habe ich so viele zauberhafte und reichverzierte Hochzeitskleider gesehen wie hier in Istanbul!!) Wir haben auch Sprachlehrbücher gekauft, damit die Frauen Türkisch lernen können und haben Lehrer engagiert, die ins Haus kommen und kostenlosen Unterricht anbieten. Wir werden auch bald noch Englischlehrbücher kaufen.

Es wird einen kleinen Raum geben, in dem sich die Frauen einfach so treffen können und auch eine kleine Essensausgabe für bedürftige Familien. Wir hoffen auch eine Kinderversorgung zu organisieren, damit für ihre Kinder gesorgt ist, während die Frauen lernen.

In diesem neuen Zentrum, dass wir errichten, finden die Frauen Sicherheit und eine Gemeinschaft von Frauen mit ähnlichem Hintergrund, einen Ort, an dem ihre Kinder beaufsichtigt sind, während sie Türkisch und Englisch lernen und wo sie therapeutisch betreut sind. Und das alles ohne dass ihnen Kosten entstehen!

Diese Frauen sind mir zu Schwestern geworden … es bricht mir das Herz zu hören, was sie durchgemacht haben; und ihre Stärke zu sehen, löst Ehrfurcht in mir aus. Sie sind außer sich vor Freude angesichts der Aussicht darauf, aus den kleinen Unterkünften rauszukommen, zu lernen, zu arbeiten, zusammen zu sein und sich wieder am Leben zu beteiligen. Es ist ein winziges strahlendes Licht in diesem überwältigenden Chaos, Verlust und den Herausforderungen, die ihnen täglich begegnen.

Ich bin auf dem Weg zur Küste, um ein paar Tage lang Essen und Kleider zu verteilen und dann auf nach Nordgriechenland, um dort für ein paar Tage akut Hilfe an der Grenze zu leisten, dort wo Krawalle ausgebrochen sind, und dann auf nach Mykonos, um einen Vortrag auf einem Fest der Philanthropen – zu halten, eine wundervolle Konferenz für brillante Erneuerer, die Vereine unterstützen wollen.

Danach komme ich zurück und wir werden Deko für den Raum kaufen und das Design fertigstellen. Wir werden auch damit beginnen, einige Trauma Workshops anzubieten und örtliche Therapeuten werden auch mit den Frauen arbeiten.

Wir alle kennen die heilsame Wirkung, wenn Frauen zusammen kommen und die unglaubliche Naturgewalt, die eine Gruppe von Frauen mit einer Vision und einer Mission sein kann. Ich habe unglaubliches Vertrauen in dieses Zentrum und den großartigen Erfolg, den diese Frauen daraus machen werden.

Awakening Women Institute – ich kann euch und eurer Gemeinschaft nicht genug danken für diesen unglaublichen Beitrag, den ihr in dem Leben dieser Frauen leistet. Die sich allmählich ausbreitende Wirkung wird unmessbar sein. Eine tiefe Verneigung und Zehntausend Lotusgebete für jede Einzelne von euch. Alle Göttinnen sind eine Göttin.”

In grenzenloser Liebe,
herzlich

Zoë
One Light Global

Wie kannst du helfen?

Möchtest du unserer globalen Schwesternschaft helfen? Hier sind ein paar wunderbare Möglichkeiten wie du etwas bewirken kannst:

1. Spende! Neue Spenden werden in Materialien für die Werkstatt einfließen, Englischbücher, Bücherregale, Deko, Nahrungsmittel, die verteilt werden können usw., usw. … Im Verwendungszweck schreibe bitte WOMEN! www.onelightglobal.org/donate Du kannst auch Schiffscontainer mit Materialien für die Frauen senden – Stoffe, Lebensmittel, Maschinen, etc. – Wenn das für dich interessant ist, dann kontaktiere dafür bitte: sam@onelightglobal.org

2. Leiste Freiwilligendienst – Wenn du professionell mit Menschen arbeitest und kommen magst, um einen Workshop im Zentrum zu geben, dann kontaktiere bitte Amy Ronn unsere Koordinatorin für Ehrenamtliche. Du wirst Dolmetscher engagieren müssen und deine Kosten für Anreise, Unterkunft und Materialien selbst tragen müssen.

Möglicherweise benötigen wir auch Ehrenamtliche mit Erfahrung in Kinderbetreuung während die Frauen im Kurs sind – ich frag mal nach.

3. Strahle – bring diese Arbeit ins Bewusstsein! Teile diesen Post! Lass andere davon wissen!  Schenke uns ein Like – www.fb.com/onelightglobal