DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Über uns

Deeper_love_pic

 

  • Wir sind Yoginis, weibliche spirituell Praktizierende.
  • Verwurzelt in einer alten Abstammungslinie, praktizieren wir verkörperte Spiritualität in unseren Leben als moderne Frauen.
  • Wir treffen uns in Sadhana Intensivseminaren über das Internet, in Retreats und Ausbildungsworkshops/Seminaren.
  • In unserem Alltag unterstützen wir uns und fordern uns gegenseitig heraus in das Wahre, Echte in unserer äußerst kraftvollen und lebendigen Onlinegemeinschaft und viele Frauen treffen sich in ihren Städten in Frauentempelgruppen.
  • Frauen aus allen Teilen dieser Welt tragen dazu bei, ein Shaktifeld zu kreieren, das wiederum jede einzelne von uns mit kraftvoller Ausstrahlung von Würde und Erwachen versorgt.
  • Wir praktizieren den weiblichen Weg, eine alles einschließende,  im Körper verankerte Spiritualität, abseits von Dogmen und hochfliegenden Zielen in der Zukunft. Spirituelles Erwachen anstelle eines Erlebnis eines einmaligen Höhepunkts, den du einmal hattest oder eines Konzept, das du gelesen hast oder mit dem du dich vergleichst, wird eine gelebte und verkörperte Verwirklichung von Freiheit und Liebe, die von jeder Frau einzigartig erlebt und ausgedrückt wird.
  • Die gesamte Arbeit des Awakening Women Instituts entspringt aus der leidenschaftlichen Absicht, allen fühlenden Wesen tiefen Frieden und Lebensfreude zu bringen und unsere Angebote sind hierzu ein Beitrag.

 

Wir spenden monatlich an verschiedene Frauen- Kinder- und Umweltprojekte wie die Pacha Mama Alliance  und an das Hunger Project.

Aktuell unterstützen wir auch Zoe Wild mit ihrem Zentrum für Flüchtlingsfrauen in Istanbul.

Wenn du also unsere Seminare buchst oder eines unserer Produkte kaufst, unterstützt du diese Organisationen automatisch.

Kontaktiere das Awakening Women Institute


 

Chameli Ardagh
Gründerin/ Institutsleiterin

Chameli Ardagh ist eine der führenden Pionierinnen zeitgemäßer weiblicher Spiritualität. Durch ihre zutiefst transformierenden Methoden, weibliche Kraft zu leben und wieder mit Leib und Seele anzunehmen, hat sie weltweit Tausende von Frauen inspiriert. Sie wird ganz besonders für ihre leidenschaftliche Liebe zur Mythologie und zum Geschichtenerzählen geschätzt, die sie als Unterrichtsmethode einsetzt, um die versteckten Stärken und die Schönheit der Weiblichkeit wieder zum Strahlen zu bringen.

Als Geschäftsführerin, Gründerin und Lehrerin am Awakening Women Institute (AWI) hält sie in vielen Ländern Vorträge, leitet Seminare und Ausbildungen für Frauen und ist eine geschätzte Leiterin für transformative Prozesse.

Bereits als Teenager machte sich Chameli auf die spirituelle Reise, die sie im Alter von zwanzig Jahren nach Indien führte, das sie bis heute weit über fünfzehn Mal besucht hat. Sie studierte bei vielen bedeutenden Lehrern und Lehrerinnen und hat sich unzähligen Stunden intensiver Meditationspraxis und spiritueller Studien gewidmet. Chameli nutzte jede Möglichkeit, eine Meisterin in ihrem Gebiet zu werden, sowohl durch eigene Übungspraxis als auch durch intensive Ausbildungen in Gruppendynamik, Meditation und spiritueller Beratung.

Sie ist Initiatorin eines weltweiten Netzwerks von Frauengruppen und Autorin von drei Büchern über die weibliche Art der Führung und Spiritualität (u.a. „Komm dir näher: …und l(i)ebe deine tiefste Sehnsucht“, Kamphausen-Verlag).
Mit ihren Büchern und Vorträgen berührt und verbindet Chameli die Herzen der Frauen weltweit: „Meine Leidenschaft, meine Mission, wenn man so will, ist, Frauen wieder mit der großartigen Kraft, Weisheit und Freude des Weiblichen zu verbinden.“

Rita Marie Robinson portraitierte Chameli in ihrem Buch „Ordinary Women, Extraordinary Wisdom: The Feminine face of Awakening“ (www. extraordinarywisdom.net), einer Zusammenstellung von Gesprächen mit weiblichen spirituellen Lehrern. Ebenso wurde sie in „The Translucent Revolution“ von Arjuna Ardagh, als Koryphäe weiblich ausgerichteter Spiritualität, sowie im Buch „Hope Beneath Our Feet“ von Martin Koegh vorgestellt.

Chameli ist gebürtige Norwegerin und lebt mit ihrem Mann Arjuna und seinen beiden Söhnen in den USA.

Claudia 1Claudia Taverna
Redaktion, Support und Übersetzungen

Claudia ist leidenschaftliche Bloggerin, Tempelgruppen- und Seminarleiterin. Im Jahr 2013 absolvierte sie das Tempelgruppentraining und kam so in Kontakt mit Chameli Ardagh und dem Awakening Women Institute. Seitdem gehört sie zum AWI Team: Claudia hegt und pflegt  die Awakening Women Webseite und die Facebookseite.

All eure Fragen an unseren deutschen Sadhana-Support beantwortet sie mit derselben liebevollen Präsenz, mit der sie  auch in unseren FB-Gruppen den Raum hält. In Kooperation mit Annett Zupke übersetzt sie unsere englischen Sadhanatexte und liest sie Korrektur.
Claudia empfindet sich selbst als Dienende und Raumhalterin der neu erwachenden Kultur des Frauenmiteinanders. Sie möchte dazu beitragen, die heilsame und transformierende Kraft der Weiblichkeit -im Rahmen einer verlässlichen Schwesternschaft- möglichst vielen Frauen zugänglich zu machen.

E-Mail: ctaverna@gmx.de>
Blog: www.womanessence.de
Facebook:  https://www.facebook.com/womanessenceblog/?ref=hl

 

 

a11Annett Zupke
Übersetzungen und Betreuung Facebookgruppe

In ihre Übersetzungen der AWI Homepage-Texte und der 21-Tage-Sadhana Vertiefungen lässt Annett sehr viel Liebe und Achtsamkeit ein fließen. So werden auch die Herzen der deutschsprachigen Frauen von der Poesie der Ausgangstexte berührt. In den Teleretreats kannst du sie außerdem als Chameli´s deutsche Stimme hören. Während der Zeiten der Sadhanas hält Annett mitfühlend und anteilnehmend den Raum für unsere praktizierenden Yoginis in der Facebookgruppe. Seit 2012 leitet sie in Kooperation eine „Komm-dir-näher-Frauengruppe“ in Frankfurt, in der die Embodiment Übungen des AWI im Zentrum stehen. Als Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC zertifiziert) unterstützt Annett Menschen darin, einen von Empathie getragenen Zugang zu sich selbst und anderen zu finden. Außerdem zeigt sie Wege wie wir uns – insbesondere in Konfliktsituationen – gestalterisch und gleichwertig für die eigenen Bedürfnisse und die unseres Gegenübers einsetzen. Für mehr Mitgefühl, mehr Zusammenhalt und mehr innere Freiheit. Ihr Herz schlägt für Heilung und Versöhnung auf gesellschaftlicher Ebene, für eine Welt jenseits von Feindbildern und Ängsten, eine Welt, in der wesentliche Entscheidungen aus Liebe und Verbundenheit gefällt werden.

Übrigens: Du kannst Annett auch hin und wieder live bei Chameli´s Retreats als Dolmetscherin treffen.

E-Mail:        nvc-berlin@web.de
Website: www.bewusster-kommunizieren.de
Facebook:  https://www.facebook.com/empathieraum/?fref=ts

  • Durga-Banner-131009